Dritte Alpha für Ubuntu 11.10 erschienen | Linux Betriebssystem

Ubuntu dürfte eines der beliebtesten kostenfreien Betriebssysteme sein, welches für den Computer sowie Notebooks angeboten wird. Ein Blick auf die aktuellen Arbeiten der Entwickler zeigt, dass es Ubuntu 11.10 ist, welches als nächstes Ziel anvisiert wird. Finden kann man hier bereits die dritte Alpha-Version

Erst kürzlich wurde hier über die zweite Alpha von Ubuntu 11.10, bei welcher man bereits einige Grundzüge des neuen Betriebssystems entdecken konnte. Noch konkreter werden diese bei der dritten Alpha, welche kürzlich veröffentlicht wurde. Geändert hat man hier einige Grundstrukturen von Ubuntu, wobei z.B. der Kernel ein Update erfahren hat.

Ebenfalls ändern will man wohl die Fensterverwaltung, welche bisher mit Gnome lief. Auch diese Anwendung soll sich über ein Update freuen und so auf die Version 3.2 kommen, wodurch einige zusätzliche Funktionen für Ubuntu-Nutzer erhältlich werden sollen. Ändern soll sich in der Grundstruktur parallel dazu auch das E-Mail-Programm. Wo bisher Evolution aktiv war, soll mit Ubuntu 11.10 Mozilla Thunderbird einkehren.

Risiken bei der Nutzung der dritten Alpha von Ubuntu 11.10

Wer gerne bereits einen Blick auf Ubuntu 11.10 werfen will, kann dies gerne machen. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass die Alpha-Version keineswegs bereit ist, um als Basisbetriebssystem genutzt zu werden. Zu viele Fehler und noch nicht eingefügte Funktionen können schnell Daten entfernen und für eine nervige Arbeitszeit sorgen.

Finden kann man die zweite Alpha von Ubuntu 11.10 auf der Webseite der Entwickler. Hierbei sind es etwa 710 MB, welche runtergeladen und anschließend per DVD gebootet werden müssen. Möglich wird dies auch über Programme wie z.B. VMware.

Kommentar verfassen

Sie können die folgenden HTML-Codes verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>